Ermordete Christen: Warum das Schweigen?

Sonntag 12. Mai kurze Meldung in ZDF „Heute“: Sechs Tote bei Anschlag auf katholische Kirche im westafrikanischen Burkina Faso, darunter der Priester. Zwei Wochen davor gab es in derselben Gegend schon einen Anschlag auf eine evangelische Kirche mit ebenfalls sechs Toten. Laut dem katholischen Bischof wollen Islamisten das Christentum in der Region auslöschen. Insgesamt gibt … mehr

Morddrohungen gegen Reform-Muslime und Clan-Kritiker: Cem Ödzdemir und andere unter Polizeischutz

Die Hälfte der zehn Reform-Muslime, die 2018 die „Initiative säkularer Islam“ gründeten, steht laut WELT mittlerweile unter Polizeischutz: neben dem Grünen-Politiker Cem Özdemir etwa auch die Anwältin Seyran Ates, die 2017 eine Reform-Moschee in Berlin gründete. Seitdem bekam sie zahlreiche Morddrohungen von Islamisten und muss rund um die Uhr von mehreren Personenschützern bewacht werden. Sie … mehr

Berliner Polizei von kriminellen Clans infiltriert

Der Kampf gegen die kriminellen Familienclans ist ohnehin schwer: Für die Fahnder ist es nahezu unmöglich, verdeckte Ermittler einzuschleusen und so Strukturen und Führungsfiguren der Clans zu erkennen. Laut WELT ist nun ein weiteres Problem publik geworden: Berliner Polizisten sollen im Kontakt zu Mitgliedern arabischer Familienclans stehen und diese mit Informationen versorgen.Der Bundessprecher der Bundesarbeitsgemeinschaft … mehr

Populisten: volksnah, Anti-Populisten: volksfern?

Entschuldigung vorneweg: Mein Denken ist einfach. Zu einfach, heißt es: Die Welt ist doch komplex, zu komplex für einfache Erklärungen und einfache Lösungen! Aber ich bin halt mal unkomplex, deshalb, liebe Komplex-Freunde, besser weiterklicken auf andere Sites, dort hat`s Komplexes en masse! Also denn: „Populisten“, weil von lateinisch populus: Volk, sind Volksnahe. Viel zu volksnah, … mehr

Massenzuwanderung: irrwitzige EU-Pläne, Kritik sogar von Kirchenseite

Gesteuert von einem ungeheuren Machtnetzwerk aus UN, EU, Regierungen (voran der deutschen) und Großkapital (Soros-Stiftungsnetz etc.) ist Europa unterwegs in Richtung Einwanderkontinent für die Überbevölkerung Afrikas und Arabiens.- Das eigentliche demografisch-ökonomische Motiv verschleiert durch Humanitätsrethorik – als Aushängeschild fürs Wahlvolk und für die wohlmeinenden Unterstützer, besonders die Kirchen. Jedoch – die bisher gutgläubige kirchliche Pro-Migrationshaltung … mehr

Scharfe Kritik des Erzbischofs von Straßburg: Kirche und Medien sind Komplizen der Islamisierung

Der Erzbischof von Straßburg, Luc Ravel, kritisierte scharf die Spitze der katholischen Kirche in Frankreich. Er beschuldigte sie, in Sachen Masseneinwanderung und demografischer Veränderungen „Komplizen“ des „Schweigens der Medien“ und der „politischen Korrektheit“ zu sein. Er sieht durch Einwanderung und hohe Geburtenrate der Muslime den vom Schriftsteller Renaud Camus vorhergesagten „Großen Austausch“ der Bevölkerung binnen … mehr

Islamisten-Hölle Sri Lanka: Das Zeichen an der Wand – ignoriert von unserer „Elite“

„Die Hölle im Paradies — Colombo: Die Zeiger der Kirchturmuhr von St. Antonius stehen auf Viertel vor neun. Die Zeit ist stehen geblieben, als am Ostersonntag im Herzen der Hauptstadt Colombo ein Selbstmordattentäter einen Sprengsatz zündete. Die Hölle in Sri Lanka brach fast zeitgleich auch an anderen Orten der Insel los: In Kirchen, Hotels und … mehr

Kriminalstatistik 2018: Politik und Medien täuschen mit Jubelzahlen

„Deutschland ist eines der sichersten Länder der Welt“, pries letzte Woche Innenminister Seehofer die Deliktzahlen 2018. Und die Medien stimmten ein: Zahl der Straftaten zurückgegangen auf „nur noch“ 5,55 Millionen, niedrigster Wert seit langem. Problem sei nur: Der Bürger will`s nicht kapieren, laut BKA-Studie ist das Unsicherheitsgefühl deutlich gestiegen, besonders bei Frauen. Am bornierten Bürger … mehr

Neues Terrorziel: ICE-Züge

Pressemeldung: „Nach Anschlägen auf Bahnstrecken: Terrorverdächtiger gefasst“. Die Meldung eher kurz und unauffällig – leicht zu überlesen -, aber brisant: Nach zwei Anschlägen auf Bahnstrecken in Bayern und Berlin hat die Polizei in Wien einen 42-jährigen Iraker unter Terrorverdacht festgenommen, eingereist „vor einigen Jahren“. Vorausgegangen waren monatelange Ermittlungen von Fahndern aus Bayern und Berlin in … mehr